Bücher sind die besseren Smartphones. Wie sich die Kinder- und Jugendliteratur im digitalen Zeitalter neu erfindet

Vortrag von Dr. Christine Lötscher (Universität Zürich)

Donnerstag, 6. April 2017, 18.00h, Chur, Kantonsbibliothek Graubünden, Karlihofplatz

Im Rahmen der Vortragsreihe «Was ist Literaturwissenschaft?» (zweite Auflage) gibt die Kulturwissenschaftlerin Christine Lötscher Einblick in die aktuellen Entwicklungen der Kinder- und Jugendliteratur. Sie ist Spezialistin für zeitgenössische Fantasy-Romane, die sich an eine jugendliche Leserschaft richten.

Eine Veranstaltung des Vereins für Kulturforschung Graubünden und der Kantonsbibliothek Graubünden.

Weitere Termine der Vortragsreihe: 7. Juni und 6. September.

zurück