Sagen und Märchen aus kulturwissenschaftlicher Sicht

Gespräch mit Dr. Ursula Brunold­-Bigler (Zizers), moderiert von Peter Egloff (Sumvitg/Zürich)

Mittwoch, 6. September 2017, 18.00h, Chur, Kantonsbibliothek Graubünden, Karlihofplatz

Im Rahmen der Vortragsreihe «Was ist Literaturwissenschaft?» (zweite Auflage) führt der Ethnologe und Journalist Peter Egloff ein Gespräch mit der Volkskundlerin und Erzählforscherin Ursula Brunold­-Bigler.

Eine Veranstaltung des Vereins für Kulturforschung Graubünden und der Kantonsbibliothek Graubünden.

Flyer der Reihe «Was ist Literaturwissenschaft?»

 

zurück