Kulturtourismus lebt von Begegnung und Austausch. Entsprechend luden die Organisatoren die Öffentlichkeit zum 3. Netzwerktag nach Chur. Neben Kurzreferaten zu Tourismus und Kultur im Vorarlberg, zu Idee und Konzept von «Ferien im Baudenkmal» und zur Kulturvermittlung in der Surselva wurden die Teilnehmenden über den aktuellen Stand des Projektes «Forum Kulturtourismus Graubünden» orientiert. Der Anlass fand am Freitag, 17. Mai 2019, 15 bis 18 Uhr, in Chur im Calvensaal statt und war das Produkt einer Kooperation von ZHAW, Graubünden Ferien und Institut für Kulturforschung Graubünden.

Das detaillierte Programm der Veranstaltung finden Sie im Programmflyer.

Bericht in der SO vom 18.5.2019

„Meinung“ von Stefan Forster in der SO vom 17.5.2019

Berichterstattung in der Engadiner Post vom 23.5.2019

 

zurück