Soeben ist das Bündner Monatsblatt 3/2018 erschienen. Die Rubrik «Personen» enthält ein Porträt der diesjährigen Bündner Kulturpreisträgerin, Corin Curschellas. Die weiteren Beiträge befassen sich mit den Jugenderinnerungen eines Saysers an die Zeit vor dem Ersten Weltkrieg, mit den historischen Verkehrswegen im Bereich der Unteren Strasse (Splügen- und Bernhardinpass), mit dem «Bündner Steinbock» als Träger «emotional-politischer Zuschreibungen» sowie mit den archäologischen Forschungen in der oberen Val San Giacomo (auf der italienischen Seite des Splügenpasses).
Eine Buchbesprechung rundet die aktuelle Ausgabe des Bündner Monatsblatts ab.

Bezug
Inhaltsverzeichnis

zurück