Die Schweizerische Musikforschende Gesellschaft (SMG) verleiht den Handschin-Preis 2020 an die Musikwissenschaftlerin Dr. Laura Decurtins (geb.1985), die mit einer Dissertation unter dem Titel «Chantai rumantsch! Zur musikalischen Selbst(er)findung Romanischbündens» an der Universität Zürich promoviert wurde. Die Forschungsarbeit von Laura Decurtins wurde massgeblich vom Institut für Kulturforschung Graubünden unterstützt.

Link zur Schweizerischen Musikzeitung

 

zurück