Am 27. August konnte der Kunst- und Architekturhistoriker Leza Dosch sein neuestes Buch im Bündner Kunstmuseum vorstellen: „Entwurf im Wettbewerb. Zur Architekturgeschichte Graubündens 1850-1930“. Passend zur Buchpräsentation wird noch  bis zum 1. September im Bündner Kunstmuseum eine Planauswahl zu drei hervorragenden Churer Bauten gezeigt. Die Auswahl soll einen authentischen Einblick in die jeweilige Projektierungsgeschichte, aber auch in die Kunst der damaligen Architekturzeichnung geben. Zudem findet am Samstag, 31. August 2019, 14–15 Uhr, im Kunstmuseum Chur eine öffentliche Führung mit Leza Dosch statt.

 

Flyer

Verlagsinfo

zurück