Veranstaltungen September 2022

07. - 09.September 2022 - 20. Arbeitstagung zur alemannischen Dialektologie

Vom 7. bis 9. September 2022 findet die 20. Arbeitstagung zur alemannischen Dialektologie (Alemann:innentagung) an der Pädagogischen Hochschule Graubünden statt. Die PH Graubünden und das Institut für Kulturforschung Graubünden organisieren die Tagung gemeinsam. Die 20. Alemann:innentagung ist dem Schwerpunktthema «Dialekt in Gesellschaft und Schule» gewidmet. Der Fokus liegt somit auf Fragestellungen zum Gebrauch der alemannischen Dialekte im gesellschaftlichen und schulischen Kontext.

Pädagogische Hochschule Graubünden
Scalärastrasse 17
Chur

07.September 2022 - «Das Engadin leben» – Gespräch mit Gian Clalüna

Reihe «Das Engadin leben»

Die Gesprächsreihe «Das Engadin leben», die Laudinella Kultur in St. Moritz und der Verein für Kulturforschung Graubünden seit Jahren zusammen veranstalten, gibt den Innensichten von Menschen eine Stimme, die im Engadin leben oder eng mit dem Tal verbunden sind.

Dabei kommen die verschiedensten Persönlichkeiten zu Wort, junge und alte, aus Kultur, Sport, Tourismus, Politik und Gesellschaft. 

Gian Clalüna (1958) lebt seit der Geburt in Sils Maria. Obwohl es ihn in jungen Jahren oft in die weite Welt gezogen hat, kehrte er immer wieder ins Engadin zurück. Seit der Heirat arbeitet er mit seiner Frau auf dem elterlichen Hof als Landwirt und Fuhrhalter. Als die Kinder grösser wurden, begann er zu pilgern, was heute einen wichtigen Platz in seinem Leben hat. Als Kutscher im Fextal kommt Gian mit Persönlichkeiten aus der ganzen Welt in Kontakt. Einige dieser Kontakte, z.B. jener mit dem Dirigenten Claudio Abbado, haben sich mit der Zeit in tiefe Freundschaften verwandelt. 

Moderation: Mirella Carbone, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kulturforschung Graubünden.
Eintritt frei.

20:30 Uhr

Hotel Reine Victoria
Via Rosatsch 18
St. Moritz

08. September 2022 - Reihe Wissenschaftscafé Graubünden

Die Medien und besonders die Regional- und Lokalmedien sehen sich seit geraumer Zeit in der Krise: sinkende Abonnentenzahlen, Konkurrenz durch kostenlosen Newsinhalt im Internet und dadurch sinkende Werbeeinnahmen. Auch in der Schweiz hat die Medienabdeckung durch Lokal- und Regionalmedien abgenommen. Mit den Gästen aus Politik, Medien und Forschung wird der Frage nachgegangen, welche Rolle Lokal- und Regionalmedien heute noch spielen, spielen sollen und welche innovativen Lösungen es gibt, um der Krise entgegenzuwirken.

18:00 bis 19:30

Café B12
Brandisstrasse 12
7000 Chur

19. September 2022 - «Musik auf dem Zauberberg»

Von Tanzkapellen, Kurorchestern und Grammophonen in Thomas Manns Davos-Roman

Reihe «LiteraturWissenschaft»

Vortrag von Prof. Dr. Hans-Joachim Hinrichsen, Musikwissenschaftler

Kuratiert und organisiert von der Kantonsbibliothek Graubünden und dem Verein für Kulturforschung Graubünden. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung unter info@kbg.gr.ch oder 081 257 28 28 wird gebeten.

18:00 Uhr

Kantonsbibliothek Graubünden
Karlihofplatz
7000 Chur

23.September 2022 - «Schauplatz Kirche – Künstler unterwegs»

in Zusammenarbeit mit:
AIGMA – Arbeitskreis für interregionale Geschichte des mittleren Alpenraums

Kirchen und ihre künstlerische Ausstattung lassen sich vielfältig deuten: Sie geben Auskunft über religiöse Praktiken wie auch über stilistische Vorlieben ihrer Zeit. Darüber hinaus sind sie Ausdruck spezifischer konfessioneller und politischer Verhältnisse, sie repräsentieren Machtansprüche wie den Wunsch nach Selbstdarstellung. Im Umfeld von Kirchenbau und -ausstattung tätige Künstler:innen waren im Lauf der Jahrhunderte immer auch unterwegs. Ihre Mobilität im mittleren Alpenraum ist dem Einfluss der Konfessionalisierung, den politischen und territorialen Verhältnissen, aber auch der Ausbildung und der Auftragslage geschuldet. Indem die Tagung diesen künstlerischen Spuren folgt, spannt sie ein Netzwerk auf, das den Schauplatz Kirche grenzüberschreitend und vielstimmig untersucht.


14:00 bis 20:00 Uhr

Peter-und-Paul-Strasse 43
9493 Mauren
Liechtenstein

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ausblenden