13. November 2019: Hotel Laudinella, St. Moritz, 20.30 Uhr:

«Engadin leben», im Gespräch mit Peter Barth, Moderation Mirella Carbone

Peter Barth (*1941 in Chur) lebt seit 1947 in St. Moritz. Als ausgebildeter Kaufmann interessierte er sich schon früh für die Belange der Gemeinde; er amtete als Schulrat, Gemeinderat und als Finanzchef im Gemeindevorstand. Peter Barth liebt Sport und Musik, engagierte sich in verschiedenen Vereinen, spielte Eishockey und gab als ausgebildeter Trainer sein Wissen an die Jugend weiter. Von 1995 bis 2010 war er Gemeindepräsident von St. Moritz. Als Stiftungsrat liegt ihm heute das Segantini Museum am Herzen. Tägliches Klavierspielen gehört zu seinen grossen Leidenschaften.

Die Gesprächsreihe gibt den Innensichten von Menschen, die im Engadin leben oder besonders eng mit dem Tal verbunden sind, eine Stimme. Dabei kommen ganz verschiedene Menschen, junge und alte, aus Kultur und Sport, Politik und Gesellschaft zu Wort. Die Interviews werden als Beitrag zur «Oral History» aufgezeichnet und in der Dokumentationsbibliothek St. Moritz archiviert.

Eine Zusammenarbeit von Verein für Kulturforschung Graubünden und Laudinella Kultur

Flyer

zurück