Dr. phil. Adrian Collenberg

Historiker
Schweizerische Rechtsquellenstiftung

zur Übersicht

Adrian Collenberg studierte Allgemeine Geschichte, Rätoromanistik und Historische Hilfswissenschaften an der Universität Zürich und promovierte 2002 zu Bündner Dorfentwicklungen. Seit 1997 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter der Rechtsquellenstiftung.

Publikationen ikg

Die Rechtsquellen des Kantons Graubünden. B. Die Statuten der Gerichtsgemeinden. 3.Teil.

Schwabe Verlag
2021

Forschungsprojekte

Kulturerbe Graubünden
2020–2026
Bearb.: Dr. phil. Adrian Collenberg
Zusammenarbeit: Staatsarchiv Graubünden und Rechtsquellenstiftung des Schweizerischen Juristenvereins

Die Rechtsquellen der Drei Bünde. Bundstags- und Beitagsprotokolle 1567–1797

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ausblenden