Prof. Dr. phil. Vincenzo Todisco

Sonderprofessur für integrierte Mehrsprachigkeitsdidaktik mit Schwerpunkt Italienisch
PHGR

zur Übersicht

Prof. Dr. Vincenzo Todisco, 1964 in Stans geboren, hat an der Universität Zürich Italienische und Französische Literatur- und Sprachwissenschaft studiert. 2011 hat er an der Universität Bern das Doktorat in Italienischer Sprachwissenschaft erlangt. Nach jahrelanger Lehrtätigkeit auf der Sekundarstufe II, ist er seit 2002 als Dozent und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Pädagogischen Hochschule Graubünden (PHGR) tätig. Seit 2019 leitet er zusammen mit Prof. Dr. Rico Cathomas die Sonderprofessur Integrierte Mehrsprachigkeitsdidaktik. In seiner Lehr-, Forschungs- und Publikationstätigkeit befasst er sich mit Fremdsprachendidaktik und Didaktik der Mehrsprachigkeit. Er ist auch Lehrmittelautor.

Publikationen ikg

Online-Plattform pluriling-gr.ch

Online: pluriling-gr.ch
2018 ff

Forschungsprojekte

Sprachräume
2018–2023
Bearb.: Dr. phil. Oscar Eckhardt / Prof. Dr. Vincenzo Todisco / lic. phil. Esther Krättli / Dr. phil. Maria Chiara Moskopf / Dr. phil. Manfred Gross
Zusammenarbeit: Pädagogische Hochschule Graubünden

Pluriling-gr.ch – Plattform Mehrsprachigkeit GR

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ausblenden