Wörterbuch für das Churer Rheintal

Alle Forschungsprojekte

Das Projekt «Wörterbuch für das Churer Rheintal» (WB Churer Rheintal) ist ein Citizen-Science Projekt, das den bereits in verschiedenen Publikationen festgehaltenen und den aktuellen Wortschatz im Churer Rheintal erfassen will. Die Projektleitung liegt beim Institut für Kulturforschung Graubünden.

Verschiedene Ortsredaktionen erstellen mit Hilfe eines vorgegebenen digitalen Rasters Einträge und ergänzen diese aufgrund der Rückmeldungen der anderen Orts-Redaktionen. Verweise auf bereits publizierte Wörterbücher und Wörterlisten vervollständigen die Einträge. 

Das Raster erfasst grammatikalische, semantische, phonetische und morphologische Kriterien sowie Aspekte der Valenz der Lexeme. Aufgrund des Alters der Redaktionsmitglieder und der Einträge in gedruckten Quellen ergeben sich auch diaphasische oder gar sprachhistorische Vergleichsmöglichkeiten.

Aus der Datenbank ergeben sich verschiedene Möglichkeiten zur Datenausgabe und Filterung, die online und auch als PDF erfolgen kann. Geplant sind nach Möglichkeit und Bedarf Ortswörterbücher und ein Wörterbuch zum Churer-Rheintalischen.

Das Projekt weist in mehrfacher Hinsicht innovative Aspekte auf und umfasst beträchtliche Potentialitäten, die in verschiedenen Aufsätzen bearbeitet werden können:

  • Aufzeigen neuer Isoglossen

  • Darstellung von Sprachwandel

  • Morphologische Tendenzen

  • Verbreitung und Veränderungen von Bedeutungen und neue Bedeutungszuordnungen

Dr. phil. Oscar Eckhardt

Senior Researcher / Linguist
ikg

Dr. phil. Vittorio Dell'Aquila

Sprachwissenschaftler

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ausblenden