Mag. phil. Joachim Jung

Senior Researcher / Kultur- und Literaturwissenschaftler
ikg

zur Übersicht

Lebenlauf

Geboren und aufgewachsen in Lübeck (D).

Studium der Philosophie, Germanistik und Geschichte an der Albert-Ludwigs- Universität Freiburg im Breisgau (Abschluss Mag. phil. und Staatsexamen).

Von 1991 bis 2005 zusammen mit Mirella Carbone Kurator des Nietzsche-Hauses in Sils- Maria, seit 2005 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Nietzsche-Haus.

Vorträge an Nietzsche-Kolloquien in Sils und Weimar, Seminare und Vorträge im Rahmen der Engadiner Kulturprogramme sowie an deutschen und schweizerischen Erwachsenenbildungsstätten (u.a. in München, Stuttgart, Tübingen, Heidelberg, Berlin, Basel, Zürich).

Seit 2000: Auf- und Ausbau des Programms „Kulturwanderungen Oberengadin, Bergell, Puschlav“gemeinsam mit seiner Frau Mirella Carbone

2003/04: Lehr- und Forschungsaufenthalt an der University of Michigan/Ann Arbor. Promotionsprojekt zum Spätwerk Nietzsches (Doktorand an der Universität Lausanne).

Von 1995-2000 und seit 2005: Gymnasiallehrer an der ACADEMIA ENGIADINA in Samedan.

Ab November 2005: Eröffnung und gemeinschaftliche Leitung des Kulturbüros Sils/Segl KUBUS, der Engadiner Aussenstelle des Instituts für Kulturforschung Graubünden.

Publikationen

Herausgeberschaften

  • Carbone, Mirella; Jung, Joachim (Hg.): Friedrich Nietzsche. Langsame Curen – Ansichten zur Kunst der Gesundheit. Freiburg: Herder, 2000. [Wieder erschienen unter dem Titel: Friedrich Nietzsche – Die Kunst der Gesundheit, Freiburg/München: Karl Alber, 2012]

  • Jung, Joachim: Nietzsches südliche Gesundheit. Nietzsches Aufenthalte im Süden. In: A.T. Schaefer: Nietzsche. Süden. Hrsg. v. Stiftungsrat des Nietzsche-Hauses in Sils-Maria, Innsbruck: Haymon, 2000.

  • Jung, Joachim: Friedrich Nietzsche und die Musik. In: Sinfonietta Basel, 2002.

  • Jung, Joachim: Der Philosoph Friedrich Nietzsche in Graubünden. In: Quellen zur Geschichte des Kantons Graubünden. Chur: Historische Gesellschaft von Graubünden, 2003.

  • Jung, Joachim: Von Basel nach Sils-Maria. Friedrich Nietzsche in der Schweiz. In: Bündner Monatsblatt 5/2004, S. 383-404.

  • Jung, Joachim: Friedrich Nietzsches „Über Wahrheit und Lüge im aussermoralischen Sinne“. In: Ethik und Unterricht, 4/2004, 16-21.

  • Jung, Joachim: Nietzsches Philosophie des Wanderers. In: Nietzsche-Studien. Bd. 37, 2008, S. 323-342.

Weitere Tätigkeiten

Gymnasiallehrer an der Academia in Samedan

Publikationen ikg

Spaziergänge durch Nietzsches Sils Maria

Wallstein Verlag
2019

Forschungsprojekte

Wirtschaftsgeschichte
2018–2022
Bearb.: Dr. phil. Mirella Carbone / Mag. phil Joachim Jung

Der Schmuggel an den Grenzen zwischen Engadin/Bergell und der Provinz Sondrio

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ausblenden