Erzählenhören

Alle Publikationen des Instituts

Tonbandaufnahmen standen am Anfang. Geworden ist daraus ein Buch mit Lebensgeschichten. Sieben Bündner Frauen, geboren zwischen 1912 und 1927, erzählen aus ihrem Leben, einmal vorsichtig-leise, ein andermal energisch und deutlich. Dieses Buch ist eine Dokumentation unterschiedlichster Lebensreisen durchs 20. Jahrhundert.

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ausblenden