«Hochverehrte liebe theure würdige Mutter!»

Alle Publikationen des Instituts Mehr Infos beim Verlag

Sr. Eugenia Welz (1833-1899) von der Kongregation der Schwestern vom Hl. Kreuz, Ingebohl. Ihr Leben und ihre Briefe

Herausgegeben vom Verein für Bündner Kulturforschung

Beiheft Nr. 7 zum Bündner Monatsheft

Die Bündnerin, geboren in Reichenau, war eine der ersten Schwestern der von Pater Theodosius Florentini gegründeten Kongregation der Schwestern vom heiligen Kreuz. Das Leben und Wirken von Schwester Eugenia Welz steht stellvertretend für unzählige Frauen, die im letzten Jahrhundert zum Aufschwung des katholischen Ordenswesens beitrugen.

Die Publikation im Archiv von e-periodica.ch anschauen und herunterladen

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ausblenden