Kunst und Landschaft in Graubünden. Bilder und Bauten seit 1780

Alle Publikationen des Instituts Mehr Infos beim Verlag

Herausgegeben vom Verein für Bündner Kulturforschung und von der Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte

Von der Landschaftsmalerei über den Strassen- und Bahnbau bis zur lokalen Architektur: Dieses Buch ist die erste umfassende Kunst- und Architekturgeschichte Graubündens für das 19. und 20. Jahrhundert.

Dr. Leza Dosch

Kunsthistoriker

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ausblenden