Sprachgebrauch im Alltag

Alle Publikationen des Instituts Mehr Infos beim Verlag

Die Verwendung des Rätoromanischen in verschiedenen Domänen: Wechselwirkungen und Einflussfaktoren

Eine Publikation des Instituts für Kulturforschung Graubünden ikg, Reihe cultura alpina

Welche Sprache sprechen Rätoromanische in den verschiedenen sozialen Kontexten und wodurch wird die jeweilige Sprachwahl beeinflusst? Diese Fragen bilden den Ausgangspunkt der empirischen Untersuchung, die in verschiedenen Gemeinden des rätoromanischen Sprachgebiets sowie in der Kantonshauptstadt Chur durchgeführt wurde. Im ersten Teil wird das individuelle Sprachverhalten von rätoromanisch- wie auch deutschsprachigen Personen aus den ausgewählten Gemeinden in den Domänen Familie, Arbeitsplatz und Schule analysiert. Im zweiten Teil werden die rätoromanisch-deutsche Zweisprachigkeit, Einstellungen zum Rätoromanischen und zum Deutschen sowie die Veränderungen der Bevölkerungsstruktur untersucht.

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ausblenden