Staat und Krieg im alten Bünden

Alle Publikationen des Instituts Mehr Infos beim Verlag

Herausgegeben vom Verein für Bündner Kulturforschung und Verlag Bündner Monatsblatt
Neuausgabe der 1965 erschienenen Erstausgabe

Studie zur Beziehung zwischen Obrigkeit und Kriegertum in den Drei Bünden im 15. und 16. Jahrhundert.

Padrutt zeigt auf, dass das von Wackernagel und Schaufelberger erarbeitete Bild des alteidgenössischen Kriegers auch für Graubünden zutrifft; gewisse typische Züge vermögen sich hier sogar noch länger zu halten als in der übrigen Schweiz.

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ausblenden