Forschende

Gemeinsam mit ausgewiesenen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und oft in Kooperation mit anderen Forschungsinstitutionen entwickelt das Institut für Kulturforschung Graubünden Forschungsvorhaben mit Bezug zu Graubünden und dem weiteren Alpenbogen. Die Projekte werden durch den Forschungsrat begutachtet, durch den Stiftungsrat bewilligt und über Mittel des ikg finanziert. Darüber hinaus laufen verschiedene Drittmittelprojekte (SNF, ArgeAlp, BAK u.a.). Während der gesamten Laufzeit begleitet und betreut das ikg die Forschungsvorhaben und macht nach deren Abschluss die wesentlichen Ergebnisse in Buchpublikationen und/oder digital zugänglich. Folgende Forschende sind in laufenden Projekten tätig:

M.A. Noemi Adam-Graf

Romanistin / Germanistin, Sprachwissenschaftlerin

Dr. phil. Thomas Barfuss

Literatur- und Kulturwissenschaftler
ikg

PD Dr. Jan-Andrea Bernhard

Theologe / Historiker für Kirchengeschichte
Universität Zürich

Dr. phil. Regula Bochsler

Historikerin

M.A. Dominique Caglia

Romanistin / Sprachwissenschaftlerin
PHGR

Dr. phil. Martín Camenisch

Historiker

M.A. Flurina Camenisch

Historikerin

Dr. phil. Mirella Carbone

Kulturwissenschaftlerin und Kulturvermittlerin
ikg

Dr. phil. Claudia Cathomas

Soziolinguistin

Dr. phil. Adolf Collenberg

Historiker

Dr. phil. Adrian Collenberg

Historiker
Schweizerische Rechtsquellenstiftung

Dr. phil. Laura Decurtins Rosset

Musikwissenschaftlerin / Musicologa

Dr. phil. Vittorio Dell'Aquila

Sprachwissenschaftler

Dr. phil. Oscar Eckhardt

Senior Researcher / Linguist
ikg

Dr. phil. Karin Fuchs

Senior Researcher / Historikerin
ikg

Dr. phil. Annetta Ganzoni

Romanistin
Schweizerisches Literaturarchiv

lic. phil. Flurina Graf

Senior Researcher / Ethnologin
ikg

Dr. Mathias Gredig

Musikwissenschaftler
Universität Basel

Dr. phil. Kurt Gritsch

Historiker / Migrationsforscher
Universität Luzern

Dr. phil. Florian Hitz

Senior Researcher / Historiker
ikg

Dr. phil. Georg Jäger

Historiker
ikg

Mag. phil. Joachim Jung

Senior Researcher / Kultur- und Literaturwissenschaftler
ikg

Katarzyna Ke

Anglistin, Dozentin Mehrsprachigkeitsdidaktik
PHGR

lic. phil. Esther Krättli

Sprach- und Literaturwissenschaftlerin
PHGR

Dr. phil. Silvio Margadant

bis 2012 Staatsarchivar Graubünden

Dr. phil. Maria Chiara Moskopf

Italianistin / Sprachwissenschaftlerin
PHGR

Dr. phil. Susanne Oberholzer

Romanistin, Germanistin, Sprachwissenschaftlerin
PHGR

Dr. phil. Andrea Paganini

Italianista e storico

PhD Sara Roncagaglia

Antropologa

Dr. phil. Christian Ruch

Historiker

Dr. phil. Cordula Seger

Institutsleiterin ikg / Kulturwissenschaftlerin

Andreas Simmen

Publizist

Prof. Dr. phil. Vincenzo Todisco

Sonderprofessur für integrierte Mehrsprachigkeitsdidaktik mit Schwerpunkt Italienisch
PHGR

Prof. Dr. phil. Rico Valär

Rätoromanist / Romanist
Universität Zürich

Dr. phil. Manfred Veraguth