Aktuell

Zum 100. Geburtstag von Vico Torriani

Am 21. September dieses Jahres wäre Vico Torrianoi 100 Jahre alt geworden. Vico Torriani war einer der erfolgreichsten Schweizer Entertainer. Seine Fernsehsendungen „Der goldene Schuss“ und seine TV-Shows mit internationalen Gästen leerten im deutschsprachigen Raum jeweils die Strassen und fesselten die Menschen an den Fernsehapparat. Mehr als 16 Millionen Tonträger mit Torrianis Stimme fanden den […]

Weiterlesen

Agenda

Veranstaltungen

Alle VeranstaltungenZum Veranstaltungsarchiv

Aktuell

Bäderreise von Karin Fuchs: Station Rothenbrunnen

Dr. Karin Fuchs, Mitarbeiterin am Institut für Kulturforschung Graubünden, präsentiert an den Schauplätzen des bündnerischen Bädertourismus ihre neue Publikation «Baden und Trinken in den Bergen, Heilquellen in Graubünden, 16. bis 19. Jahrhundert» in Bild und Text. Die nächste Station ist Rothenbrunnen. Es hat noch freie Plätze. Programm: Vortrag von Karin Fuchs Führung durch Kurhaus und […]

Weiterlesen

Nachlese

San Bernardino: Tour delle fonti / Bäderreise

Il 16 agosto 2020 per la prima volta nell’edificio della Fonte Minerale di San Bernardino, la dottoressa Karin Fuchs ha dato avvio al giro di presentazioni della sua pubblicazione „Baden und Trinken in den Bergen – Heilquellen in Graubünden, 16. bis 19. Jahrhundert“. L’evento si è tenuto all’interno dell’impianto di imbottigliamento dismesso, presente un folto […]

Weiterlesen

Neues

Kennen Sie unseren Newsletter?

Das Institut für Kulturforschung Graubünden und der Verein für Kulturforschung Graubünden versenden regelmässig einen Newsletter mit Informationen und Hinweisen zu aktuellen Veranstaltungen. Die aktuellste Ausgabe ist mit diesem Link verknüpft. Wer den Newsletter gratis abonnieren möchte, findet links in der Menüleiste der Startseite des Instituts für Kulturforschung ein entsprechendes Anmeldefeld. Das Abo kann auch jederzeit wieder […]

Weiterlesen

Aktuell

ikg schreibt Kolumne

Alternierend mit Andrea Kauer, Direktorin des Rätischen Museums, bespielt das ikg 2020 regelmässig die Kolumne der Südostschweiz. Die jüngste Kolumne von Cordula Seger mit dem Titel „Keine Angst vor verpassten Chancen“ widmet sich der Mehrsprachigkeit und der Frage, wie diese unseren Alltag durchwirkt. Andrea Kauer Loens nimmt in ihrem Text die Corona-Pandemie zum Anlass, unter […]

Weiterlesen

Veranstaltungen

Karin Fuchs‘ Bäderreise durch Graubünden

Dr. Karin Fuchs, Mitarbeiterin am Institut für Kulturforschung Graubünden, präsentiert an den Schauplätzen des bündnerischen Bädertourismus ihre neue Publikation «Baden und Trinken in den Bergen, Heilquellen in Graubünden, 16. bis 19. Jahrhundert» in Bild und Text mit lokalem Schwerpunkt. Die ersten Stationen sind San Bernardino, Rothenbrunnen, Ilanz/Glion und St. Moritz. Besuchen Sie regelmässig diese Homepage, […]

Weiterlesen

Bündner Monatsblatt

Leistungsfähige Landwirtschaft, heilende Wasser, reine Luft – und beste Bauten

Andreas Rudolf von Planta (1819–1889) steht auf fast schon symbolische Weise für die wirtschaftliche Entwicklung Graubündens im 19. Jahrhundert. So engagierte er sich stark für den Ausbau des Verkehrs- und Kommunikationswesens, und dies keineswegs nur im Interesse seiner eigenen Unternehmungen, sondern zum Vorteil der ganzen Bündner Volkswirtschaft. Seine vielfältigen, mindestens so gemeinnützigen wie selbstinteressierten Aktivitäten […]

Weiterlesen

Aktuell

ikg-Forschende Laura Decurtins gewinnt den Handschin-Preis

Die Schweizerische Musikforschende Gesellschaft (SMG) verleiht den Handschin-Preis 2020 an die Musikwissenschaftlerin Dr. Laura Decurtins (geb.1985), die mit einer Dissertation unter dem Titel «Chantai rumantsch! Zur musikalischen Selbst(er)findung Romanischbündens» an der Universität Zürich promoviert wurde. Die Forschungsarbeit von Laura Decurtins wurde massgeblich vom Institut für Kulturforschung Graubünden unterstützt. Link zur Schweizerischen Musikzeitung  

Weiterlesen

Verein für Kulturforschung Graubünden

VKG-Exkursion – einmal anders

Damit wir Sie trotz der aktuellen Weisungen und Einschränkungen bald wieder persönlich begrüssen können, haben wir uns für unsere Vereins-Exkursion vom 29. August 2020 eine Alternative ausgedacht. Unsere «andere» Exkursion findet in Chur statt. Hier werden Forschende rund ums Institut für Kulturforschung Graubünden an ausgesuchten Schauplätzen im Stadtraum Einblicke geben in ihre aktuellen Forschungsarbeiten bzw. […]

Weiterlesen

Nachlese

Materialien zur Tagung „Rückblicke und Ausblicke zur Oberengadiner Seenlandschaft“

«Rückblicke und Ausblicke zur Oberengadin Seenlandschaft» – unter diesem Motto stand die öffentliche Tagung, die das Institut für Kulturforschung Graubünden gemeinsam mit dem Verein Pro Lej da Segl am 23. November 2019 in Pontresina veranstaltete. Die profunden Beiträge, die im Rahmen der Tagung präsentiert wurden, weisen weit über den Tag hinaus und können nun auf […]

Weiterlesen
Alle Publikationen