Publikation

Paradox Schweiz. Eine Aussenansicht auf ihre Geschichte

Seit den 1950er-Jahren ist keine englischsprachige Schweizer Geschichte mehr erschienen. 2013 legte die Cambridge University Press eine «Concise History of Switzerland» vor. Das Werk erscheint nun aktualisiert für eine deutschsprachige Leserschaft. Aus dem Englischen übersetzt von Peter Jäger. Die Autoren beschäftigen sich sowohl mit dem historischen Geschehen als auch mit den wechselnden Geschichtsbildern im Lauf […]

Weiterlesen

Agenda

Veranstaltungen

Alle VeranstaltungenZum Veranstaltungsarchiv

Nachlese

«Baden und Trinken in den Bündner Bergen» – ein Bericht in der Engadiner Post

Beiliegender Zeitungsbericht entstand nach dem Auftritt von Dr. Karin Fuchs in St. Moritz am 6. Oktober in der Reihe «Kultur forscht». Marie-Clarie Jur schreibt im Lead: «Wer sich mit der Nutzung der Bündner Quellen auseinander setzen will, kann jetzt auf ein Nachschlagewerk zurückgreifen, das die Historikerin Karin Fuchs verfasst hat. Es gehört in jede Bündner […]

Weiterlesen

Kulturforschung Graubünden

Nach 22 Jahren Magdalena Decurtins zu Anette Jörgens

22 Jahre war Magdalena Decurtins im Bereich Administration für Verein und Institut tätig – eine lange Zeit. Mit viel Sachverstand, Herz und Engagement hat sie ihre vielfältigen Aufgaben ausgefüllt und damit die Kulturforschung Graubünden entscheidend mitgeprägt. Dafür danken wir ihr von Herzen! Die Fotografie zeigt Magdalena Decurtins mit ihren drei Vorgesetzten: Von links nach rechts: die […]

Weiterlesen

Nachlese

Vernissage Campell in Haldenstein

Am 22. September 2021 fand im Schloss Haldenstein die Vernissage der lang erwarteten Edition «Ulrich Campell: Das alpine Rätien. Topographische Beschreibung von 1573» statt. Nach den so persönlichen wie anschaulichen und kurzweiligen Ausführungen von Stadtrat Patrik Degiacomi und Regierungsrat Jon Domenic Parolini, bettete Simon Teuscher, Professor am Historischen Seminar der Universität Zürich und Forschungsrat des […]

Weiterlesen

Bündner Monatsblatt

Baukultur und Kunst am Bau

Das Bündner Monatsblatt 3/2021 ist ganz der Baukultur gewidmet. Es geht darin um zwei historische Gebäude, von den das eine gefährdet und das andere bereits zerstört ist, sowie um Kunst in einem zeitgenössischen Bau. Das in Chur-Masans hart an der Strasse stehende Haus «zur Kante» bietet einen bekannten Anblick; es fällt auch wegen seines verwahrlosten […]

Weiterlesen

Publikation

Kurhaus Bergün. Der Traum vom Grand Hotel

Das Kurhaus Bergün ist ein anschauliches Beispiel für einen bestimmten Typ von Grand Hotels in der Schweiz: gebaut zur falschen Zeit, an unmöglicher Lage, aber mit unbändigem Optimismus. Erzählt wird die wechselhafte Geschichte des 1906 eröffneten Kurhauses – von seiner Gründung bis heute, eingebettet in die wirtschaftliche, politische und touristische Entwicklung des 20. und 21. […]

Weiterlesen

Aktuell

ikg schreibt Kolumne: «Monopoly von 1573»

Die jüngste Kolumne von Cordula Seger mit dem Titel „Monopoly von 1573“ schlägt einen kühnen Bogen von der Stellung Graubündens im Monopoly-Spiel zur Geschichtsschreibung.   Unten im Text finden sich die Links zu den einzelnen Kolumne-Beirägen. Kolumne von Cordula Seger, ikg, 27.12.2019 Kolumne von Cordula Seger, ikg, 7.2.2020 Kolumne von Cordula Seger, ikg, 3.4.2020 Kolumne […]

Weiterlesen

Aktuell

500 Jahre Geschichte knackig und kompakt

Der 23. September 1524 markiert ein wichtiges Ereignis in der Geschichte Graubündens. An diesem Tag wurde der Bundesbrief von Ilanz beurkundet, der generell als erste «Bündner Verfassung» angesehen wird. Daher bildet dieses Datum auch den Ausgangspunkt für den «Atlas zur Geschichte Graubündens», der 2024 erscheinen wird. Dieser Link führt zum vollständiger Artikel in der Bündner […]

Weiterlesen

Aktuell

Neu aufgelegt: «Alpschermen und Maiensässe in Graubünden»

Die von Diego Giovanoli verantwortete Publikation zu «Alpschermen und Maiensässe in Graubünden», herausgegeben vom Verein für Bündner Kulturforschung, erschien 2003 in einer ersten Auflage und stiess auf grosses Interesse. Lange Zeit war das Grundlagenwerk vergriffen, nun wurde das reich bebilderte Buch zu den Bautypen in den Bündner Alpgebieten neu aufgelegt und ist ab sofort im […]

Weiterlesen

Veranstaltungen

Wissenschaftscafés in Chur, Davos und Zuoz

Cafés waren schon immer beliebte Treffpunkte, um über das aktuelle Geschehen zu diskutieren und Meinungen auszutauschen. Ohne Referate und Podium diskutieren im Café B12 in Chur Expertinnen und Experten mit dem Publikum über wissenschaftliche Themen, die speziell für Graubünden von Bedeutung sind. Dieses Jahr findet zudem ein Wissenschaftscafé in Davos und Zuoz statt. Es handelt […]

Weiterlesen
Alle Publikationen